NO für Sportler

Vor einigen Jahren haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass die Bewohner von Tibet sich durch eine erhöhte Produktion von Nitrat gegen den Sauerstoffmangel schützen.

Die Zeitschrift Bild der Wissenschaft orakelte in November bereits unter der Überschrift „Doping in Rot“, dass rote Betesaft bei Leistungssportlern bald bei der Verbesserung der Wettkampfzeiten helfen wird.